Der antarktische Kontinent - Bild 24 von 60




Die McMurdo Station.

Sie liegt zwischen Observation Hill, auf dem dieses Bild entstand, und Scotts Hütte am Hut Point (oben links), von der aus Scott, Wilson und Shackleton im Jahr 1902 ihren ersten Versuch unternahmen, den Südpol zu erreichen. Die Station wurde in dieser Form im Jahr 1955 gebaut in Vorbereitung für das Internationale Geophysikalische Jahr (IGY) 1957. Obwohl die Station, die früher von der US NAVY geleitet wurde, heute von der US Nationalgarde versorgt wird, gibt es auf der ganzen Station keinerlei Schusswaffen. Wer in der Antarktis unberührte Natur erwartet, für den ist die Ankunft in McMurdo ein Schock: 85 Gebäude, ein Wirrwarr von Kabeln und Rohren, Strassen, Autos, 30 km/h Geschwindigkeitslimit, eine Kirche, Krankenhaus, Kantine, Gewächshaus, 3 Kneipen, 8 Feuerwehrautos, über 180 LKW, 65 Gabelstapler, 30 Traktoren und 90 Motorschlitten. Und natürlich Email, Satellitentelefone und Post.

Das Gäude links unten markiert den Platz des ehemaligen und einzigen Kernreaktors in der Antarktis. Der Reaktor lief von 1962 bis 1972, als er abgebaut und mit ihm mehr als 10.000 m radioaktiv verseuchtes Erdreich abtransportiert wurde. Rechts zu sehen sind riesige Treibstoffdepots, die im Notfall die Station länger als ein Jahr mit Energie versogen müssen, falls die Eisbrecher, die im Sommer den Treibstoff bringen, nicht durchkommen. Die Kugel rechts oben im Bild umhüllt die Antenne der antarktischen NASA Bodenstation, die wichtig ist für die Kontrolle von Satelliten, Space Shuttles und der Internationalen Weltraumstation.



Go to English version Go to English version

www.planet3.de