Antarctica - Bild 6




Vorsichtig tastet sich die Polarstern mit ihren 10 Metern Tiefgang an die Anlegestelle, um einen Tankschlauch an Land zu bringen. Über diesen wird die Forschungsstation mit speziell für die Kälte konzipiertem Flugzeugtreibstoff versorgt, den die Polarflugzeuge benötigen, wenn sie von hier aus in das innere des Kontinents starten. Währenddessen führen die Geophysiker der Polarstern Gravimeteruntersuchungen bei der Station durch, mit denen zeitliche und räumliche Änderungen der Erdanziehungskraft bestimmt werden.


vorheriges Bild <<< Übersicht >>> nächstes Bild