Mt. Erebus Antarktisexpedition - Bild 41 von 50

Erebus41.jpg


Ein bläuliches Licht scheint durch die zum Teil nur wenige cm dicke Decke der Höhle. Dies ist natürlich sehr gefährlich, wenn man oben auf der Eisoberfläche zu Fuß oder mit dem Schneemobil unterwegs ist. Nur durch aufmerksames Beobachten kann man die subtilen, verräterischen Einbeulungen im Eis erkennen, die eine solche dünne Stelle anzeigen. An anderen Stellen ist das Eis mehr als 10 m dick, und die Höhlen sind komplett dunkel. Im inneren der Labyrinthe bildet sich oft verworrene Konstruktionen aus Stalaktiten und Stalagmiten. An den Höhlenwänden können sich in der ruhigen Luft handtellergrosse Schneeflocken und Eiskristalle bilden.