Mt. Erebus Antarktisexpedition 2007 - Bild 35 von 58

Erebus07_360.jpg


Mt. Erebus ist einer der wenigen Orte auf der Erde, an dem die richtigen Bedingungen für das Wachstum von Eistürmen herrschen. Die Wärme des Vulkans bildet ein sogenanntes „Hydrothermalsystem“ im Inneren des Vulkans, indem sie Schnee schmilzt, der in den Krater fällt. Dieser Schnee wird dann in Form von Wasserdampf an die Flanke des Vulkans transportiert. Die kalte antarktische Luft in beinahe 4000 m Höhe ist kalt genug, damit der dort austretende Wasserdampf beinahe sofort gefrieren kann.