Mt. Erebus Antarktisexpedition 2007 - Bild 50 von 58

Erebus07_510.jpg


Vor Stürmen ist das Gipfelcamp oft in ein unwirkliches Licht getaucht, was durch die Schwarzweißaufnahme noch verstärkt wird. Während der manchmal bis zu einer Woche andauernden Stürme ist fotografieren zwecklos, denn die Sicht verschlechtert sich im Schneetreiben oft bis auf weniger als einen Meter. Sich vom Zelt zu entfernen ist dann lebensgefährlich, solange man sich nicht an den vorher aufgespannten Führungsseilen entlanghangelt. Wer im sogenannten "Whiteout" die Orientierung verliert und in die falsche Richtung läuft, ist bei Außentemperaturen von unter -45°C und Windgeschwindigkeiten teilweise über 150 km/h verloren.