Etna, Sizilien, Juli 2001 - Bild 11




Während die Oberfläche der Lava schon bald erkaltet, ist sie nur wenige Zentimeter tiefer noch flüssig. Wenn der Druck zu stark wird, brechen die Flanken eines Lavaflows auf und die Lava fließt zur Seite hin ab. So kann der ganze Fluss eine andere Richtung einschlagen oder sich verzweigen.
Im Hintergrund scheinen die Lichter der Stadt Catania.


vorheriges Bild <<< Übersicht >>> nächstes Bild